Unsere NachrichtenMagicStay

Stolz, die Exzellenz der französischen Gastronomie zu unterstützen

By 2 September 2020 No Comments

Seit über einem Jahr hat sich MagicStay entschieden, das französische Team in einem der größten Kochwettbewerbe der Welt zu unterstützen: dem Bocuse d’Or.

Alles beginnt 2015 (September) mit der Ernennung des französischen Vertreters nach zwei Wettkampftagen: Laurent Lemal. Dieser junge Chefkoch aus Nordfrankreich befindet sich in den östlichen Pyrenäen in Bélestat. Seine Küche ermöglichte es dem Restaurant in La coopérative, seinem Restaurant, einen Michelin-Stern zu gewinnen. Und er hat schon viele Kochwettbewerbe gewonnen.

Ein Koch, der den Wettbewerb liebt, also… Und es ist ein Vorteil, um die beiden Wettbewerbe, die auf ihn warten, zu bestehen.

Ein langer Weg

Zunächst: Das Europa-Finale der Bocuse d ‚Or in Budapest im Mai 2016. Von 20 Leitern der nationalen Auswahlverfahren werden nur 11 ins Weltfinale gehen.

Wenn er nicht als Erster endet, gehört Häuptling Lemal zu den glücklichen Auserwählten. Und er gewinnt den Preis für den Fleischteller.

In diesem Wettbewerb war er nicht allein, da insbesondere seine Eltern die Reise machen konnten, um ihn zu unterstützen, untergebracht von MagicStay. „Ein sehr schöner Aufenthalt mit einer tollen Wohnung und vor allem einem sehr hilfsbereiten Besitzer!“, so die Mutter des Chefs.

Endlich kommt das Weltfinale. Und obwohl Laurent Lemal den Wettbewerb nicht gewonnen hat, hat er sich nicht gegen die besten Köche der Welt verdient, indem er den fünften Platz erreichte und den Preis für den Pflanzenteller gewann(eine neue Prüfung). Außerdem wurde sein Verteidiger, Benjamin Vakanas, zum besten Verteidiger des Wettbewerbs gewählt!

Wohlverdiente Preise nach 5: 45 Uhr, in einer hekischen Atmosphäre.

In der Tat waren die Fanteams gekommen. Und unter den französischen Truppen, die Teams aus dem Restaurant des Chefkochs. Darunter sein Küchenscheck, der in Lyon in einer „sehr bequemen und leicht zugänglichen MagicStay-Wohnung mit einem gut erreichbaren Besitzer“ untergebracht war.

Wir waren sehr stolz, das französische Team in diesen Monaten zu begleiten und gratulieren Chefkoch Laurent Lemal und seinem gesamten Coach-Team.

Leave a Reply