Sind Sie auf einer Geschäftsreise in der Hauptstadt? Wenn Sie eine Kurzzeitmiete in Paris auf MagicStay gebucht haben, in einer möblierten Wohnung, einem Studio oder einem Aparthotel in Paris, sollten Sie sich ideal in der Stadt befinden. Nutzen Sie die Gelegenheit, um die Hauptstadt und vor allem ihre unglaublichen Museen zu besuchen. Hier ist unsere Auswahl.

Die unumgänglichen Museen von Paris

Während die Stadt des Lichts mehr als 200 Museen hat, sind einige von ihnen absolut zu entdecken. Ob Ihre berufliche Reise von kurzer Dauer ist oder für eine lange Mission, finden Sie Zeit, sie zu besuchen, Sie werden es nicht bereuen!

Musée du LouvreIn der Nähe wohnen

Der Louvre ist das meistbesuchte Museum der Welt! Insgesamt sind es 35.000 ausgestellte Werke zwischen ägyptischen, griechischen, östlichen Antiquitäten, Gegenständen aus der westlichen Kunst des Mittelalters bis 1848 oder einer Abteilung, die den Kunst des Islam gewidmet ist. Man reist natürlich dorthin, um die berühmte Mona Lisa, die Venus von Milo oder La Victoirede Samothrace zu bewundern: mindestens einmal in seinem Leben!

Musée du Louvre – Rue de Rivoli, 75001 Paris

Das Musée d’Orsay

Das Musée d’Orsay befindet sich in einem alten Bahnhof, der Anfang des20. Jahrhunderts erbaut wurde und von 1848 bis 1914 der französischen und europäischen Kunst gewidmet ist, zwischen Malerei, Skulpturen, Fotografien, dekorativen und grafischen Künsten, Architektur usw. Die ganze Welt kommt hierher, um die größten Meisterwerke der impressionistischen und postimpressionistischen Künstler zu bewundern, wie L‚Olympia und Le Déjeuner sur l ‚Gras de Manet oder auch die berühmte Skulptur der 14-jährigen Tänzerin von Degas.

Musée d’Orsay – 1 Rue de la Légion d’Honneur, 75007 Paris

Das Nationalmuseum für moderne Kunst

Im Zentrum georges-Pompidou gelegen, ist das Nationalmuseum für moderne Kunst der modernenème und zeitgenössischen Kunst des 20. und21. Jahrhunderts gewidmet. Es vereint 120.000 Objekte, die größte Sammlung Europas, darunter Gemälde von Kandinsky, Frida Kahlo, Matisse oder Mondrian sowie Kunstobjekte und Installationen von Marcel Duchamp oder Louise Bourgeois. Darüber hinaus ist das Museum selbst ein wahres Kunstwerk. Seine überraschende Architektur von Renzo Piano und Richard Rogers ist einen Besuch wert!

MNAM – Centre Pompidou – Place Georges-Pompidou, 75004 Paris

Besuchen Sie MagicStay, um die ideale Unterkunft zu finden, im Aparthotel oder als Kurzzeitvermietung in Paris während Ihres nächsten Geschäftsaufenthalts.

Das Musée du Quai Branly – Jacques-Chirac

Das Musée du Quai Branly ist den afrikanischen, ozeanischen, asiatischen und amerikanischen Künsten von der Antike bis zur Neuzeit gewidmet. Zwischen seiner unglaublichen Architektur von Jean Nouvel, seiner 800m2 großen, begrünten Wand, die vom Landschaftsgärtner Patrick Blanc realisiert wurde, und seinem Garten von über 17.000m2 – entworfen vom Landschaftsgärtner Gilles Clément -, der die Besucher in einen wilden Dschungel von Bäumen und Farnen eintaucht, ohne seine idyllische Lage am Ufer der Seine und nur zwei Schritte vom Eiffelturm entfernt zu vergessen. , das Musée du Quai Branly ist eine unumgängliche Passage bei einem Aufenthalt in Paris.

Musée du Quai Branly – Jacques-Chirac – 37 Quai Branly, 75007 Paris

Die Nationalgalerien des Grand Palais

Der Grand Palais und sein monumentales Glasdach, ein wahrer Pariser Gebäude, wurde anlässlich der Weltausstellung von 1900 erbaut. In den nationalen Galerien, die sich im Nordflügel befinden, gibt es seit ihrer Gründung im Jahre 1964 internationale Wechselausstellungen. Von der Premiere 1966, die Picasso gewidmet war, sahen sie die Werke der größten Künstler der Welt: Monet, Gauguin, Warhol, Hopper, Braque, Niki de Saint Phalle oder sogar Jean-Paul Gaultier.

Grand Palais – 3 Avenue du Général Eisenhower, 75008 Paris

Der Kleine Palast

Das Petit Palais wurde gegenüber dem Grand Palais für die Ausstellung von 1900 erbaut und beherbergt das Musée des Beaux-Arts der Stadt Paris. Es zeigt Kunstobjekte, Skulpturen und Gemälde von der Antikeème bis zum Ende des 19. Jahrhunderts. In diesem wunderschönen Jugendstil-Gebäude, das klassische und moderne Elemente vereint, entdeckt man Meisterwerke von Cézanne, Rembrandt oder Courbet. Nicht zu vergessen der Innengarten mit seiner exotischen Flora, den Wasserflächen und den antiken Säulen: ein wahrer Umzug, nur einen Schritt von den Champs-Elysées…

Petit Palais – Avenue Winston Churchill, 75008 Paris

Der Palast von Tokio und der MAM

Dieses große Museum ist in zwei Teile unterteilt: im Ostflügel befindet sich das Museum für moderne Kunst in Paris, im Westflügel, das Palais de Tokyo, ein Zentrum für zeitgenössische Kunst. Auf der einen Seite gibt es einen Termin mit wilden Malern, Kubisten und surrealistischen Künstlern wie Picasso, Vlaminck, Delaunay, Giacometti oder Man Ray, auf der anderen Seite lässt man Raum für neuen Realismus, erzählerische Figur, kinetische Kunst und andere Strömungen, die in der zweiten Hälfte des 20.Jahrhundert, mit Künstlern wie Klein, Carlos Cruz-Diez oder Christo. Nur wenige Meter vom Place du Trocadéro entfernt, genießen Sie die atemberaubende Aussicht auf den Eiffelturm.

Palais de Tokyo – 13 Avenue du Président Wilson, 75116 Paris

Die schönsten Pariser Museen

Neben diesen großen Pariser Kulturzentren, in denen sich die Besucher das ganze Jahr über zu Tausenden drängen, sind kleinere, etwas weniger frequentierte Museen, die sich an magischen Orten der Hauptstadt befinden, ebenso einen Besuch wert. Wenn Sie die Möglichkeit haben, mehrere Nächte oder für eine lange Missionin Paris zu übernachten, bleiben Sie nicht in Ihrer möblierten Wohnung,Ihrem Studio oder Appartement-Hotel eingesperrt und machen Sie sich auf eine Entdeckungsreise.

Das Museum der Orangerie

Im wunderschönen Jardin des Tuileries, auf der Seite des Place de la Concorde, ist das Musée de l ‚Orangerie nach einem Spaziergang in diesem mythischen Garten von Paris zu besichtigen. Man kommt hierher, um impressionistische und postimpressionistische Gemälde zu bewundern, darunter die Nympheas von Monet. Diese 8 monumentalen Bilder bedecken die Wände der beiden ovalen Räume in einer Entfernung von 100 Metern Länge! An ihrer Seite stehen 146 Werke berühmter Künstler wie Gauguin, Modigliani, Renoir, Le Douanier, Sisley oder Laurencin und Matisse.

Musée de l ‚Orangerie – Jardin des Tuileries, 75001 Paris

Das Rodin Museum

Das Hotel Biron befindet sich im exklusiven Viertel des7. Arrondissements von Paris und beherbergt das Auguste Rodin gewidmete Museum. Dieses wunderschöne Gebäude aus dem frühen18. Jahrhundert vereint nicht nur Werke des französischen Künstlers, sondern auch die Werke, die Rodin sammelte. Insgesamt sind es fast 33.000 Werke, zwischen Skulpturen, Zeichnungen, Fotografien, Gemälden, Gravuren, Objekten oder Antiquitäten, die diese umfangreiche Sammlung bilden. Draußen, wenn man durch den Garten des Herrenhauses schlendert, hat man das Glück, die ikonischen Werke des Künstlers wie Le Penseur, Les Bourgeois de Calais oder La Porte de l ‚Enferbewundern zu können.

Musée Rodin – 77 Rue de Varenne, 75007 Paris

Das Picasso-Museum

Besuchen Sie das Hotel Salé, ein wunderschönes Hotel im Herzen des Marais. Auf dem Programm dieser Tour, mehr als 5000 Werke, zwischen Gemälden, Skulpturen, Gravuren und Zeichnungen des Künstlers. Eine reiche und einzigartige Sammlung, die einen Überblick über die gesamte Karriere von Pablo Picasso ermöglicht. Im Laufe seines Lebens hat der Künstler Kunstwerke und Kunstgegenstände gesammelt, die er als Bezahlung erworben oder erhalten hat oder die von seinen Zeitgenossen angeboten wurden. Im Picasso-Museum kann man auch Zeichnungen von Chirico oder Degas sowie Gemälde von Corot, Renoir, Braque oder Miro und vielen anderen entdecken.

Musée National Picasso-Paris – 5 Rue de Thorigny, 75003 Paris

Das Museum des romantischen Lebens

Im Hotel Scheffer-Renan, in Anlehnung an den Maler Ary Scheffer, der inème der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts in diesem Gebäude wohnte, bietet das Museum des Romantischen Lebens an, das Werk dieses berühmten Besitzers und seiner Zeitgenossen zu entdecken. Im Erdgeschoss sind Kunstgegenstände, Möbel, Zeichnungen, Gemälde, Schmuck usw. in den verschiedenen Salons ausgestellt. Wenn man zur Mittags- oder Imbisszeit auf der Durchreise ist, gehen Sie in den kleinen garten versteckt, um ein Stück Kuchen in der Teestube unter dem Glasdach zu essen.

Musée de la Vie Romantique – 16 Rue Chaptal, 75009 Paris

Die Pariser Museen mit der Familie zu entdecken

Haben Sie beschlossen, Ihren Aufenthalt in Paris zu verlängern und Ihre Familie in Ihrem Appart-Hotel oder Ihrer möblierten Wohnung in Paris unterzubringen? Verpassen Sie an diesem Bleisure-Wochenendenicht, Besuche in diesen Museen und Zentren zu planen, die den Wissenschaften, Spielern und Pädagogik gewidmet sind und sowohl den Kindern als auch den Eltern gefallen werden!

Das National Museum für Naturgeschichte (MNHN) und die Große Galerie der Evolution

Kleine und große Liebhaber der Naturwissenschaften werden im MNHN serviert werden. Der Hauptort im Garten der Pflanzen umfasst mehrere Gärten: botanische, zoologische Gärten (Menagerie des Gartens der Pflanzen) und verschiedene Galerien und Gewächshäuser, durch die arten aus der ganzen Welt und aus den vergangenen Jahrhunderten entdeckt werden. Besondere Erwähnung in der Großen Galerie der Evolution, die unter ihrem Zentralschiff eine unglaubliche Inszenierung bedrohter und ausgestorbener Arten präsentiert: wahrer als die Natur!

Nationalmuseum für Naturgeschichte – 57 Rue Cuvier, 75005 Paris

Die Stadt der Wissenschaften und der Industrie

Die Cité des Sciences et de l’Industrie liegt im Herzen des Parc de la Villette, der nicht anders als der größte Park von Paris, und lädt ihre Besucher aller Altersgruppen zu einer Reise in das Zentrum der Wissenschaften und technologischen Innovationen ein. Hier erforscht man unter anderem die Humangenetik, den Meeresboden, den Weltraum, das Gehirn oder auch Die Roboter. Ein lohnender Besuch sowohl für Erwachsene als auch für Kinder!

Cité des sciences et de l’industrie – 30 Avenue Corentin Cariou, 75019 Paris

Der Palast der Entdeckung

Dieses Museum und Ausstellungs- und Experimentierzentrum, das sich im Westflügel des Grand Palais befindet, widmet sich der Physik, der Astronomie, der Astrophysik, der Chemie, der Mathematik, der Geowissenschaften, der Biowissenschaften, der Informatik und der Digitaltechnik. Ein umfangreiches Programm, in dem angehende oder erfahrene Wissenschaftler sich treffen, um eine einzigartige (s) Erfahrung (en) zu erleben.

Palais de la Découverte – Avenue Franklin Delano Roosevelt, 75008 Paris

Buchen Sie schnell Ihre möblierte Wohnung in Paris auf MagicStay für Ihre nächste Geschäftsreise in die Stadt des Lichts!