In den letzten Monaten hat der Begriff bleisure viel über ihn gesprochen (siehe unseren Artikel dazu). Als eine neue Entwicklung der Geschäftsreise, eines Modells, das sich bei allen durchsetzen musste.

Heute ist es an der Zeit, eine erste Bilanz zu ziehen.

 

Ein Phänomen, das explodiert

 

Wenn der Begriff Bleisure neu ist, ist die Realität, die er bedeckt, nicht neu.

Geschäftsreisende haben ihre Reisen immer genutzt, um zu sightseeing, um ihre Lieben mitzunehmen…

Was neu ist, ist seine Demokratisierung. Es kommen zwei Faktoren ins Spiel. Einerseits die Zunahme der Reisen, insbesondere im Ausland. Aber auch die Ankunft einer neuen Generation in die Welt des Unternehmens, die offener ist, Beruf und Privatleben zu mischen.

 

Heute hat die große Mehrheit der Profis auf Reisen diese Entscheidung bereits getroffen. Das reicht vom Mittagessen in der Stadt bis zum Museumsbesuch. Sehen Sie die Verlängerung des Aufenthalts oder die Tatsache, dass der /die Ehepartner mit sich bringt.

 

Die Unternehmen beginnen sich anzupassen

 

Natürlich sind die Unternehmen in den ersten, die von diesem Phänomen betroffen sind.

 

Einige haben diese Art der Reise in ihre Reisepolitik integriert.

 

Andere sind jedoch nach wie vor recht zurückhaltend, wenn es darum geht, den Schritt zu tun. Das ist aus Sicherheitsgründen, aus Gründen der Versicherung.

 

Aus diesen Gründen bietet MagicStay.com seinen Reisenden Versicherungen an, eine Liste der Sicherheitsausrüstungen seiner Wohnungen. Und es kommen noch mehr Abteilungen…

 

Wer ist dieser bleisure Reisende?

 

Erstens, wenn alle Generationen und Geschlechter erobert sind, ist festzustellen, dass die Jüngeren am ehesten für diese neue Art der Fortbewegung offen sind.

Frauen hingegen sind praktizierender als Männer.

 

Alle Statistiken finden Sie in diesem Artikel:

http://www.deplacementspros.com/Le-Bleisure-attire-les-voyageuses-d-affaires_a37121.html

Leave a Reply